Kultur im Schloss 2018 / 2019

Kartenvorverkauf ab dem 27. August 2018 im Foyer des Rathauses
 

Kultur im Schloss (KiS) lädt ein!

Kultur im Schloss (KiS), die vom Büro Bürgermeister, der Leichlingen Stiftung der Kreissparkasse Köln und Schloss Eicherhof oHG ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe lädt mit ihrem ausgefallenen Programm in diesem Jahr bereits zu ihrer elften Spielzeit in den Spiegelsaal ein. 
 „Klein, aber fein“, lautet das Motto der Veranstaltungsreihe, die den Gästen aus nah und fern den kulturellen Genuss ermöglicht, namhafte Musiker, Schauspieler und Autoren, aber auch so manchen Geheimtipp hautnah erleben zu können.

Wer sich von dem etwas anderen ausgefallenen Konzert-, Lese- oder Klavier-Kabarettabend im reizvollen Ambiente von Schloss Eicherhof entführen lassen möchte, sollte sich schnell entscheiden. Der Kartenvorverkauf startet am Montag, 27. August 2018. Denn auch diese elfte  KiS-Staffel - mit fünf sehr verschiedenen Veranstaltungen - verspricht wieder einmal jede Menge abwechslungsreiche und intelligente Unterhaltung.
Ich wünsche Ihnen erlebnisreiche Stunden auf Schloss Eicherhof.
Ihr
Frank Steffes
Bürgermeister

 


 
Konzert

Mailänder Ensemble „Duomo“ präsentiert
„Tutto Morricone“
 2. 12. 2018, 19.30 Uhr   

 Foto: (c) Georgio Porroni

Das Mailänder Ensemble Duomo lässt legendäre Meisterwerke des Filmkomponisten Ennio Morricone in der nicht alltäglichen Besetzung Gitarre, Flöte und Streichtrio erklingen. Lassen Sie sich von stimmungsvollen Arrangements aus The Mission, Die Legende des Ozeanpianisten, Spiel mir das Lied vom Tod u.v.m. bezaubern, entspannen Sie vor einer grandiosen musikalischen Leinwand! Roberto Porroni ist als Gitarrist auf der ganzen Welt gefragt, genauso wie das vom ihm 1996 gegründete Ensemble, das als einzigartige Formation auf internationalen Festivals von Japan bis Argentinien gastiert und mit Stars wie José Carreras oder Lorin Maazel zusammengearbeitet hat. Alle Arrangements sind von Maestro Morricone persönlich autorisiert – ein fantastischer Start in die KiS-Saison!

Eintritt: 24 Euro
Kartenvorverkauf: ab 27. August 2018
an der Information im Rathaus, Am Büscherhof 1




Eva Mattes erzählt, liest, singt - Ihr persönlichstes Programm  -
„Wir können  nicht alle wie Berta sein“
Am Klavier begleitet von Irmgard Schleier
9. 12. 2018, 19.30 Uhr

- ausnahmsweise im Bürgerhaus Am Hammer!

Foto (c) Hanna Mattes

Eva Mattes begeistert mit ihrem spannenden Streifzug durch 40 Jahre deutsche Theater- und Filmgeschichte. In ihrem Programm erzählt und liest Eva Mattes spannende Kapitel aus ihrem Leben, erzählt von Begegnungen mit Rainer Werner Fassbinder, Werner Herzog, Peter Zadek und anderen Größen aus Film und Theater, von künstlerischen und anderen Ereignissen, die Künstler und Öffentlichkeit gemeinsam bewegten.
Mit im Gepäck hat sie ein paar der schönsten Songs und Chansons von Marlene Dietrich, Hans Albers, Friedrich Hollaender, Kurt Weill, eingestreut auch italienische Volkslieder – unterhaltsame und nachdenkliche Zwischentöne an diesem Abend, der auch von einem jahrelangen kulturpolitischen Engagement berichtet, das Eva Mattes eng mit der Dirigentin und Regisseurin Irmgard Schleier verbindet, die sie auf dieser ungewöhnlichen Zeitreise musikalisch auf dem Klavier begleitet.

Eintritt: 24 Euro
Kartenvorverkauf: ab 27. August  2018
an der Information im Rathaus, Am Büscherhof 1



Konzert

mit dem Manfred Leuchter und Ian Melrose Duo
„Fingerpickers have more fun“
06. 01. 2019; 19.30 Uhr

Foto (c) Agentur

Manfred Leuchter (Akkordeon) und Ian Melrose (Gitarre) sind seit über zehn Jahren international auf Erfolgskurs.
Mit einer gespannten Neugier, einem tiefen gegenseitigen Respekt und einer unbändigen Spielfreude greifen die beiden in die Saiten und Tasten und es entstehen magische musikalische Momente: berührende Melodien, pulsierende Rhythmen, virtuose Improvisationen und prickelnde Klänge wirbeln durch die Luft.
Leuchter, der begnadete Jazzer mit afro-arabischem Einschlag, und Melrose, einer der wichtigsten Folk-Akustikgitarristen keltischer Musiktradition sprudeln geradezu vor Ideenreichtum und Schöpfungskraft - reizvoll, fesselnd, kreativ, modern und künstlerisch höchst wertvoll.


Eintritt: 20 Euro
Kartenvorverkauf: ab 27. August 2018
an der Information im Rathaus, Am Büscherhof 1



Lesung

mit Dominique Horwitz
"Chanson d‘Amour“
24. 02 .2019; 19.30 Uhr

Foto (c) Anke Neugebauer

Dominique Horwitz, Schauspieler, Regisseur und Chansonier, liest aus seinem aktuellen Roman „Chanson d’Amour“. Einmal mehr verbindet Horwitz  seine musikalische Seite mit der schillernden Welt des Theaters. Mit viel Spannung und Witz erzählt er von einem Theaterintendanten, dem an seiner neuen Wirkungsstätte in Weimar der kalte Wind der Ablehnung aus der etablierten Kulturschickeria entgegenweht. Er würde wohl bald seine Koffer wieder packen, wenn da nicht die aufreizende Frau des Chefredakteurs der Lokalzeitung wäre...


Eintritt: 16 Euro
Kartenvorverkauf: ab 27. August 2018
an der Information im Rathaus, Am Büscherhof 1




Klavierkabarett

Klassik-Crossover mit Anne Folger „Selbstläufer“
Kleinkunstsolo für E-Musik mit Hang zu Albernheiten
24. 03. 2019; 19.30 Uhr

Foto (c) Tamara Burk

Die klassische Vollblut-Pianistin und Kabarettistin Anne Folger verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Texten erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach; Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert; vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt; von Youtube-Bloggerin Doremi, die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lieder mit Beethoven schminkt; von Verdis posthumen Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium; von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang. Fein beobachtet und in Komik verpackt. Ein Mix aus Klassik und Moderne, der begeistert.

Eintritt: 22 Euro
Kartenvorverkauf: ab 27. August 2018
an der Information im Rathaus, Am Büscherhof 1


 

 

 

 

Was Sie erwartet

 welcome

In unserer Fotogalerie laden wir Sie ein zu einem kleinen virtuellen Rundgang durch die Räume auf Schloss Eicherhof und durch seine Gärten.

 

Wer wir sind

about us

Seit 2004 richtet die Schloss Eicherhof oHG exklusive Veranstaltungen, Festlichkeiten, Konferenzen und Tagungen auf Schloss Eicherhof aus.

Wo Sie uns finden

location

Die Lage des Schloss Eicherhof in der Blütenstadt Leichlingen, mittig zwischen Köln und Düsseldorf, kombiniert seine verkehrsgünstige, zentrale Situierung im Rheinland mit der malerisch-ländlichen Atmosphäre des Bergischen Landes.

top